Blog

Immobilien in Sankt Peter-Ording

Immobilien in Sankt Peter-Ording

St. Peter-Ording liegt auf der nordfriesischen Halbinsel Eiderstedt. Zwischen dem 12 km langen Sandstrand, den idyllischen Dünen und Salzwiesen sowie den Waldflächen lässt es sich wunderbar entspannen – und wohnen.

Sankt Peter-Ording umfasst die Ortsteile Böhl, Dorf, Bad und Ording. Jeder Ortsteil ist durch seine individuelle Bebauung geprägt.

Wohnen im Naturparadies

Sankt Peter-Ording wird als Urlaubs- und Wohnregion immer beliebter. Zahlreiche Neubauprojekte stehen für diese Entwicklung.

Wer in Sankt Peter-Ording ein Haus in naturnaher Umgebung kaufen möchte, muss sich vorher Gedanken darüber machen, ob er dieses Haus nur für die Eigennutzung kauft oder ob auch die Möglichkeit der Ferienvermietung bestehen soll.

In einigen Wohngebieten ist eine Ferienvermietung nicht gewünscht bzw. nicht gestattet. Das kann zu bösen Überraschungen führen, wenn die geplanten Mieteinnahmen durch Ferienvermietung in die Finanzierungskalkulation eingeflossen sind.

Die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser aus dem Bestand sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Aus Marktbeobachtung wird der Preisanstieg im Durchschnitt mit rd. 5 bis max. 10 % geschätzt. Für Immobilien mit besonderer Lage (naturnahe Lage oder Aussichtslage auf das Meer) sind auch Preissteigerungen von bis zu 20 % in Einzelfällen beobachtbar. Das gleiche gilt für die Preisentwicklung von Eigentumswohnungen.

Der anhaltend hohen Nachfrage stehen nur begrenzt Immobilien zum Verkauf gegenüber, dies gilt insbesondere für Bestandsimmobilien in guten bis sehr guten Lagen. Als Reaktion darauf ist seit einigen Jahren eine intensive Bautätigkeit zu beobachten. Viele Sankt-Peter-Liebhaber bedauern diese Tendenz, da der Ort sich dadurch spürbar verändert. Es sind zahlreiche Neubauprojekte entstanden. Diese bereichern zwar den Angebotsmarkt, decken aber nicht zwingend das Bedürfnis nach Naturnähe und Rückzugsmöglichkeit.

Brauche ich als Immobilieneigentümer dann noch einen Makler für den Verkauf meines Hauses?

Um einen erfolgreichen Immobilienverkauf zu realisieren, sind umfangreiche Marktkenntnisse erforderlich. Nicht jedes Ein- oder Zweifamilienhaus ist auf dem Käufermarkt gleich beliebt. Potentielle Immobilienkäufer mit hoher Finanzkraft suchen Häuser in Toplagen, in gehobener Ausstattung und eventuell zur Ferienvermietung geeignet.

Wer in Sankt Peter-Ording eine Immobilie verkaufen möchte, muss den Käufermarkt und die Bedürfnisse der potentiellen Käufer kennen. Für den erfolgreichen Immobilienverkauf in Sankt Peter-Ording steht Ihnen die erfahrene Immobiliensachverständige und Maklerin Bianka Ostwald zur Verfügung. Sie finden uns im Internet unter www.Nordbewertung.de und www.Nordvermittlung.de

Rufen Sie uns an: 04863 – 9504283

Wir helfen unterstützen Sie gern bei Ihrem erfolgreichen Immobilienverkauf.

 

Hausbewertung und Immobilienbewertung

Benötige ich eine Hausbewertung beim Verkauf meiner Immobilie?

Eindeutig ja, denn Sie benötigen einen Verkaufspreis, der auch wirklich am Markt erzielt werden kann. Wird aufgrund nicht fachmännischer Berechnung Ihre Immobilie mit einem zu hohen Verkaufspreis angeboten, verzögert sich der Verkauf und / oder lange Verkaufsverhandlungen sind die Folge. Wird der Verkaufspreis zu niedrig angesetzt, verschenken Sie bares Geld.

Wie wird eine fachmännische Immobilienbewertung durchgeführt?

Angenommen, die Verkaufsimmobilie ist ein Ein- oder Zweifamilienhaus.

Üblicherweise werden Wohnhäuser im Sachwertverfahren bewertet. Ein/e Sachverständige/r für Immobilien wird dazu Ihr Haus besichtigen. Jede Immobilie hat ihre Besonderheiten. Diese können nur in einem Vor-Ort-Termin erfasst und berücksichtigt werden. Ein Standardprogramm kann Ihrer individuellen Immobilie selten gerecht werden. Dies gilt vor allem auch für Ein- und Zweifamilienhäuser älteren Baujahres. Aber auch bei Neubauten sind häufig Besonderheiten bei der Bewertung zu berücksichtigen.

Die Hausbewertung erfolgt gemäß der aktuellen Sachwertrichtlinie, auf Basis der Normalherstellungskosten und anhand der Bauunterlagen.

Ein weiteres Verfahren, das Vergleichswertverfahren, kann hinzugezogen werden. Für diese professionelle Immobilienbewertung werden unter anderem Vergleichsdaten von Häusern herangezogen, die in den letzten 5 Jahren verkauft wurden.

Es erfolgt keine Werteinschätzung aufgrund von Angebotspreisen. Diese Werteinschätzung würde zu einem ungenauen Wert führen, der bis zu 25% über dem realen Marktwert liegen könnte.

Ein/e Sachverständige/r für Immobilienbewertung verfügt über umfangreiche Immobiliensachkenntnisse. Aber wie sieht es mit den Marktkenntnissen beim Immobilienverkauf aus? Hierfür benötigen Sie einen guten Immobilienmakler.

Wie gelingt mir ein schneller und erfolgreicher Immobilienverkauf?

Wenn Sie Zeit und Geld sparen wollen, beauftragen Sie eine/n sachverständige/n Makler/in.

Folgendes Beispiel:

Sie beauftragen eine/n Immobiliensachverständige/n mit der Bewertung Ihres Einfamilienhauses. In den meisten Fällen müssen Sie mehrere Wochen auf ein Gutachten warten. Es gibt jedoch Immobiliensachverständige, die Ihnen eine schnelle Hausbewertung oder Schnellbewertung Ihrer Immobilie innerhalb einer Kalenderwoche anbieten.

Nun haben Sie einen realen Wert für Ihr Haus, d.h. dieser Wert sollte immer am Markt durchsetzbar sein. Aber ist das der optimale Angebotspreis für Ihre Immobilie?

Wahrscheinlich nicht. Ein/e Maker/in wird Ihnen auf Basis der Wertermittlung Ihres Einfamilienhauses und der umfangreichen Marktkenntnisse auf dem Verkaufsmarkt für Immobilien einen Angebotspreis nennen können, der Ihrer besonderen Immobilie gerecht wird. Hier wird deutlich wie wichtig das Zusammenspiel von Immobiliensachverständigen und Immobilienmakler ist.

Bianka Ostwald ist zertifizierte Immobiliensachverständige und Immobilienmaklerin. Mit Nordbewertung und Nordvermittlung gelingt Ihnen ein schneller und erfolgreicher Immobilienverkauf.

Makler Itzehoe

Itzehoe wird als Wohnort immer beliebter. Zum einen liegt das an der guten Anbindung nach Hamburg und Heide. Über die Autobahn A23 beträgt die Fahrtzeit nach Hamburg je nach Verkehrslage bis zu 1 Stunde. Heide ist über die A23 in rd. 45 Minuten zu erreichen. Zum anderen verfügt Itzehoe über zahlreiche Arbeitgeber, wie z.B. das Fraunhofer Institut mit angeschlossenen Unternehmen und das sich ständig vergrößernde Klinikum.

Der stetig wachsenden Nachfrage nach Immobilien stehen nur wenige Angebote an Einfamilienhäusern in Itzehoe gegenüber.

 

Wozu benötige ich dann einen Makler in Itzehoe?
Sie sind Eigentümer eines Einfamilienhauses und wollen dieses Haus verkaufen? Die Nachfrage ist größer als das Angebot – dann können Sie doch eigentlich jeden Verkaufspreis erzielen. Diese Annahme ist sicher nicht ganz falsch. Aber woher wissen Sie welche Kaufpreise in Ihrem Wohngebiet aktuell zu erzielen sind? Haben Sie den Markt über die letzten Monate hinweg genau recherchiert? Kennen Sie die aktuellen Vorlieben der Immobilienkäufer in Itzehoe?

Haben Sie in den nächsten Wochen ausreichend Zeit und Nerven für anstehende Anfragen und Besichtigungen, für die Beschaffung der behördlichen Unterlagen und können Sie Ihre Immobilie in einem schicken Verkaufskatalog präsentieren?

Ein Makler in Itzehoe kümmert sich um alle Anfragen potentieller Käufer, terminiert und führt die Besichtigungen durch. Je nach Serviceausrichtung beschafft er Ihnen alle behördlichen Unterlagen, kümmert sich um die Erstellung des Energieausweises und übernimmt alle administrativen Tätigkeiten bis hin zur Begleitung zum Notartermin.

 

Brauche ich eine Hausbewertung beim Verkauf meiner Immobilie in Itzehoe?

Eindeutig ja, denn Sie benötigen einen Verkaufspreis, der auch wirklich am Markt erzielt werden kann. Wird aufgrund nicht fachmännischer Berechnung Ihre Immobilie mit einem zu hohen Verkaufspreis angeboten, verzögert sich der Verkauf und / oder lange Verkaufsverhandlungen sind die Folge. Wird der Verkaufspreis zu niedrig angesetzt, verschenken Sie bares Geld.

Wohin geht der Trend beim Immobilienkauf in Itzehoe?

Welche Besonderheiten werden aktuell bei den Hauskäufern in Itzehoe geschätzt?

Diese Marktkenntnisse über den Immobilienmarkt sollte ein Makler in Itzehoe kennen, denn sie tragen entscheidend zur Bildung des Verkaufspreises bei.

Als Sachverständige für Immobilien und Maklerin kann Bianka Ostwald bereits realisierte Kaufpreise der Vergangenheit recherchieren und Ihre Immobilien mit all ihren Besonderheiten preislich genau einschätzen.

Immobilienmakler Itzehoe

Itzehoe ist Kreisstadt des Kreises Steinburg mit rd. 32.000 Einwohnern. Hieraus ergibt sich viel Potential für Immobilienmakler. Egal, ob es um den Verkauf oder die Vermietung von Häusern und Wohnungen geht.

Warum sollte ich einen Makler in Itzehoe beauftragen?
Itzehoe ist geprägt von verschiedenartigen Wohngebieten. Alte Wohngebiete mit Villen älteren Baujahres, die traditionell von Menschen mit höherem Einkommen bewohnt werden. Zentrumsnahe und doch ruhig und naturnah gelegene Wohngebiete mit hochwertigen massiven Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut, die vorwiegend von Menschen der mittleren Einkommensklasse bewohnt werden, und viele mehr. Ein zukünftiger Hauseigentümer möchte sich in seinem Wohnumfeld wohlfühlen. Hier wird deutlich, wie wichtig es ist, dass der Immobilienmakler über umfangreiche Marktkenntnisse verfügt.

Wenn ein Eigentümer sein Haus verkaufen möchte, sollte er die Marktgegebenheiten kennen, damit ein realisierbarer Kaufpreis angesetzt werden kann.

In Itzehoe sind zahlreiche Immobilienmakler/innen ansässig. Einige Makler kümmern sich ausschließlich um die Verwaltung von Wohnungen. Die Tätigkeitsfelder anderer Immobilienmakler beschränken sich auf den Verkauf von Wohnhäusern. Daneben gibt es wenige Immobilienmakler in Itzehoe, die auch gleichzeitig sachverständige Immobilienbewerter sind.

Warum ist ein Immobilienmakler beim Verkauf einer Immobilie sinnvoll?
Die Immobilienmakler in Itzehoe kennen den Immobilienmarkt in Itzehoe. Ist der Makler auch noch Sachverständiger für Immobilienbewertungen, wird er einen markt- und sachgerechten Kaufpreis für die Immobilie als Verkaufspreis festlegen können. Beim Kauf einer Immobilie kann der Sachverständige für Immobilien prüfen, ob der Kaufpreis für die Immobilie angemessen und marktgerecht ist.
Darüber hinaus nimmt Ihnen ein engagierter Immobilienmakler viele Aufgaben rund um den Verkauf ab, z.B. Erstellung des Energieausweises, Beschaffung behördlicher Unterlagen, Begleitung zum Notartermin und vieles mehr.

Wie finde ich den geeigneten Immobilienmakler für mich?
Stellen Sie sich vor, Sie wollen ein Haus in Itzehoe verkaufen. Ihre Immobilie ist älteren Baujahres, umfangreich modernisiert und steht in einem ruhigen Wohnumfeld. Welchen Preis wollen Sie ansetzen? Können Sie die Modernisierungen sachgerecht einpreisen? Welche Kaufpreise wurden in dem Wohngebiet in den letzten Jahren realisiert? Haben Sie alle behördlichen Unterlagen zur Hand?

In diesem Fall sollten Sie einen Immobilienmakler beauftragen, der auch gleichzeitig Sachverständiger für Immobilien ist. Nordvermittlung Bianka Ostwald hat als Sachverständige für Immobilien umfangreiche Kenntnisse von realisierten Kaufvorgängen in den einzelnen Wohngebieten und findet den richtigen Verkaufspreis für Ihre Immobilie.